Beschäftigungsorientiertes Fallmanagement

Beschäftigungsorientiertes Fallmanagement ist ein spezielles Beratungs- und Betreuungsangebot des Jobcenter München. Es richtet sich an Menschen, die

  • langzeitarbeitslos sind und
  • komplexe Probleme haben (z.B. Sucht, Schulden, gesundheitliche Einschränkungen, familiäre Probleme).

Speziell geschulte Fallmanager/-innen klären im Gespräch mit Ihnen, welche Hilfe Sie brauchen und welche Stärken bzw. Ressourcen Sie einbringen können. Die Fallmanager/-innen sprechen mit Ihnen über Wünsche und Vorstellungen, Ihre persönliche (und berufliche) Zukunft und planen, wie die gemeinsam erarbeiteten Ziele erreicht werden können. Häufig ist es notwendig, weitere Partner und deren Hilfsangebote zur Unterstützung einzubinden und diese Hilfen zu koordinieren. Ziel ist es, dass am Ende des Beratungsprozesses Ihre Integrationschancen spürbar verbessert sind.

Informieren Sie sich über das beschäftigungsorientierte Fallmanagement:

Beratung, Unterstützung, Begleitung

Definition des Beschäftigungsorientierten Fallmanagements.