Videoberatung: kontaktlos und trotzdem face-to-face

Momentan können wir in unseren Dienststellen nicht wie bisher persönliche Kundengespräche durchführen.

Aber wir wissen: Gerade während der Pandemie benötigen Sie eine Beratung, Informationen und Unterstützung.

Deshalb haben wir für Sie etwas Neues entwickelt: Sie sehen und sprechen mit Ihrer Integrationsfachkraft in einer sicheren Umgebung und ohne direkten Kontakt. Zu Hause bei Ihnen!

So einfach geht’s:

Die Videoberatung soll einfach sein und das ist sie auch! Deswegen müssen Sie auf Ihrem Gerät nichts zusätzlich installieren.

Melden Sie Ihren Wunsch nach einer Videoberatung ganz einfach telefonisch unter der Rufnummer 089-45 3550 oder per E-Mail an.

Ihre Beraterin/Berater vereinbart anschließend mit Ihnen einen Termin zur Videoberatung. Rechtzeitig erhalten Sie per E-Mail einen direkten Link zu Ihrem virtuellen Gesprächsraum.
Den Link in der Einladung können Sie maximal 5 Minuten vor Beginn des Termins öffnen und den Warteraum betreten. Dann müssen Sie nur noch den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen zustimmen.

Ihre Beraterin/Ihr Berater erkennt, dass Sie im Warteraum sind und lässt Sie in das virtuelle Beratungszimmer eintreten. Wir freuen uns auf gute Gespräche mit Ihnen!