Wie werden Ihre Sozialdaten geschützt?

Das Jobcenter München gibt Sozialdaten nicht an Dritte weiter, ohne dass eine gesetzliche Grundlage vorliegt oder Sie zuvor eingewilligt haben. Verantwortlich für den sachgerechten Umgang mit Ihren Sozialdaten sind die Jobcenter selbst.

Das Jobcenter München schützt Ihre Sozialdaten unter anderem durch:

  • Die datenschutzrechtliche Ausbildung der Beschäftigten. Diese werden im Umgang mit Sozialdaten besonders angewiesen und datenschutzkonform geschult.
  • Darüber hinaus hat das Jobcenter München einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Er unterstützt die Geschäftsführung bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und steht gleichzeitig den Beschäftigten sowie den Kundinnen und Kunden als Ansprechpartner für Fragen zum Thema Datenschutz zur Verfügung.